Ambulante Pflege bis Verhinderungspflege

Häusliche Pflege

Eine individuelle Betreuung und Pflege bei Ihnen zu Hause übernehmen unsere examinierten, kompetenten und freundlichen Pflegekräfte. Wir beraten Sie gern zu den Möglichkeiten der häuslichen Pflege, die Leistungen der Grundpflege, der Behandlungspflege sowie der hauswirtschaftlichen Versorgung umfasst.

Grundpflege

  • Morgen- und Abendtoilette
  • Hilfe bei Bettlägerigkeit
  • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
  • Hilfe bei der Körperpflege
  • Begleitung zu Arztbesuchen

Behandlungspflege

  • Insulininjektionen
  • Blutdruck- und Blutzuckerkontrolle
  • Verabreichen von Medikamenten und Spritzen
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen
  • Anlegen und Wechseln von Verbänden
  • Katheterisierung
  • Stomaversorgung
  • Wund- und Dekubitusbehandlung
  • Verabreichung von Sondennahrung

Hauswirtschaftliche Versorgung

  • Wechseln von Bettwäsche
  • Beheizen und Reinigen der Wohnung
  • Waschen und Pflege der Kleidung
  • Erledigung der Einkäufe
  • Zubereitung von Mahlzeiten

Pflegeberatung

Wenn Sie Ihre Pflege selbst organisieren oder von Ihren Angehörigen gepflegt werden, übernehmen wir den von der Pflegekasse vorgeschriebenen Beratungsbesuch nach §37 SGB XI. Bei Pflegegrad 2 und 3 halbjährlich, bei Pflegegrad 4 und 5 vierteljährlich. Pflegebedürftige mit Pflegegrad 1 können freiwillig einen Beratungsbesuch in Anspruch nehmen. Die Kosten für die Einsätze trägt die Pflegekasse. Bei Anträgen auf Leistungen der Pflegekasse des Sozialamtes oder anderen Kostenträgern helfen wir Ihnen darüber hinaus gern.

Verhinderungspflege

Während Ihrer Abwesenheit aufgrund Urlaubs, Krankheit oder Kur versorgen wir Ihre pflegebedürftigen Angehörigen in deren vertrauten Umgebung.

Sonstige Leistung

  • Vermittlung und Beratung zu Pflegehilfsmitteln
  • Unterstützung beim Ausfüllen von Anträgen
  • Organisation von Rezepten, Verordnungen und Medikamenten

Für ein Beratungsgespräch – telefonisch oder auch bei Ihnen zu Hause – nehmen wir uns gern Zeit.